Diamant-Sonderformen

Ungeschliffene oder anders als Brillanten geschliffene Diamanten dürfen auch  nur als Diamanten
bezeichnet werden.
Neuerdings zeigen  Kundinnen vermehrt Interesse für  besondere Schliff-Formen und Farben.
Wenn auch Sie spezielle Wünsche oder Ideen haben, fragen Sie uns bitte vertrauensvoll –
wir haben hier in der Goldstadt Pforzheim die Möglichkeit, auch ausgefallene Ideen preisgünstig zu verwirklichen!
Wenn Ihnen einer der nachfolgend abgebildeten Steine gefällt, können Sie den dazu abgebildeten Ring aufrufen (auf Bild oder Name klicken),  dann erscheint die Vergrößerung mit Beschreibung).

Trauringe Escoreal

EMERALD-CUT ist eine Schliff-Form, die dem Baguette-Schliff ähnlich, aber viel aufwendiger ist und eine faszinierende  Wirkung ausübt. Sehr kostbar!






Ringname:
>>
ESCOREAL

 

Trauringe Nevada

NAVETTE ist eine sich seitlich jeweils verjüngende Schliff-Form, die entfernt an
ein Auge erinnert. Als NAVETTE geschliffene Diamanten wirken „Finger-schlank-machend“, egal, ob quer oder hoch gefasst!





Ringname:
>>NEVADA

 

Trauringe TIAMO

Um einen Diamanten in Herzform zu schleifen, ist ein wesentlich größerer Stein als Ausgangsbasis notwendig. Somit gibt es viel „Abfall“. Dennoch sollte ein Herz-Diamant schon so groß wie der Abgebildete sein; denn Mini-Herzbrillanten sehen zwar in der Vergrößerung gut aus, sind aber in Wirklichkeit klein  und unansehnlich. – Wir beraten Sie gern fachkundig!

 



Ringname:
>>TIAMO

 

Eheringe Augsburg IV

BAGUETTE-Schliff: Rechteckig geschliffene Diamanten erfreuen sich zunehmender Beliebtheit.  Unser Juwelenfasser hat viele – auch ausgefallene –
Gestaltungsideen, z. B. das Querstellen des Steines. Allerdings erfordert  ein Baguette-Diamant  eine Ring-Profilhöhe von 2 – 3 mm, je nach Steingröße.

 

Ringname:
>> AUGSBURG IV

 

Trauringe Lausanne

PRINCESS-CUT: Diamanten mit diesem Schliff lassen sich auch gut mit kleineren Brillanten kombinieren – Ihrer Phantasie sind keine Grenzen gesetzt!
So können die  kleineren Brillanten beispielsweise auch – vom Princess-Cut beginnend – mittig ringsum  oder im Zick-Zack über den ganzen Ring gefasst
werden – sagen Sie uns Ihre Ideen, wir verwirklichen sie gern!




Ringname:
>> LAUSANNE

 

Eheringe Trifels

PRINCESS-CUT. Diese Schliffart wurde in der Goldstadt Pforzheim  vor Jahrzehnten – als der Großvater unseres Geschäftsführers noch als Juwelenfasser
tätig war – unter der Bezeichnung „Carree“ geführt.
 Unter dem neuen Namen „Princess-Cut“ ist dieser Diamant – der sich gut mit Linien und geometrischen Formen kombinieren lässt – wieder stärker gefragt.



Ringname:
>>TRIFELS

 

Zurück zur Startseite

 * Stückpreis zum tagesaktuellen Edelmetallpreis ohne Steinbesatz